Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus

Liebe Schüler*innen,

 

Update: Mit der Verordnung der Landesregierung vom 16.03.2020 ist ab dem 17.03.2020 jegliche Veranstaltung im Schulgebäude untersagt. D.h. es finden definitiv keine Klassenarbeiten statt.

nachdem die Landesregierung am Freitag, den 13.03.  die Schließung aller Schulen (auch Schulen in privater Trägerschaft) in Ba-Wü ab kommenden Dienstag, 17.03.2020 bis vorerst zum Ende der Osterferien (19.04.2020), beschlossen hat, möchte ich kurz über das weitere Vorgehen informieren:
Am Montag findet regulärer Unterricht statt. Ziel des Ministeriums ist es, an diesem Montag eine geordnete Abwicklung der Schulschließung zu ermöglichen.
Am Abendgymnasium werden wir diesen Montag noch nutzen, um evtl. etwas Unterricht zu halten und den Aufbau von Kommunikationswegen einzurichten, falls nicht schon geschehen.

Ab Dienstag werden wir versuchen, eine Art „e-Unterricht“ zu gestalten. Da uns dies unvorbereitet trifft, wird dieser Unterricht zunächst via E-Mail stattfinden. Sie werden dann entsprechende Arbeitsmaterialien erhalten.

Klausuren und Klassenarbeiten werden verschoben oder es gibt eine individuelle Regelung, die Ihnen dann von der Lehrkraft mitgeteilt wird.

Die Sprechstunde der Schulleitung bleibt, soweit nichts anderes auf der Homepage vermerkt ist, bestehen.

Mit besten Grüßen und bleiben Sie gesund

Stephan Huonker